aegir100-2Der Berliner Ruderclub Ägir e. V. ist ein gemeinnütziger Verein und hat sein Bootshaus in der Nähe des Müggelsees in Berlin-Friedrichshagen. Zu den ca. 200 Mitgliedern gehören Freizeitsportler, Wander- und Rennruderer. Viele Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren treiben bei uns Sport. Aus dem Kreise unserer Mitglieder sind Deutsche Meister, Europameister, Weltmeister und auch Olympiasieger hervorgegangen.

Die Geschichte unseres Ruderclubs ist traditionsreich und unser Bootshaus und seine Mitglieder haben viele Veränderungen kennengelernt. Als Cöpenicker Rudergesellschaft 1914 gegründet und später in Cöpenicker Ruder-Club Ägir umbenannt, werden wir im April 2014 unser 100jähriges Bestehen feiern.

Rudern ist neben Segeln die älteste deutsche Sportart. Die Dahme galt um die Jahrhundertwendet des 19./20. Jahrhunderts als die Kaiserstraße des Wassersportes. Während der Regatten unterbrach die Berufsschifffahrt ihre Fahrt, schmückte die Kähne und nahm Passagieren an Bord. Das war einmal! Die Zeiten haben sich geändert!

Die Popularität des Rudersports ist jedoch geblieben. Wer kennt nicht die Erfolge des Deutschlandachters?

Auch bei uns ist die Begeisterung für den Rudersport geblieben. Ein Ruderachter ist nach wie vor ein Blickfang auf der Spree, auch wenn heute Motorboote, Ausflugsschiffe und Schleppkähne an den Sportbooten vorbeifahren (, teilweise ohne ihr Tempo zu drosseln).

Der Grundsatz unserer Gründungsväter von 1914 prägt noch heute unsere Vereinsarbeit:

aegir100-1Der Berliner Ruder Club Ägir widmet sich intensiv der Ausbildung vom Anfängerbereich bis hin zur Juniorenstufe. Das unsere Ausbildung erfolgreich ist, zeigt sich unter anderem beim aktuellen Steuermann des Deutschlandachters, Weltmeister und Olympiasieger Martin Sauer, der bei uns das Rudern und Steuern lernte.

Angespornt durch die Erfolge des Deutschlandachters und damit wir im Kinder- und Jugendsport weiter erfolgreich arbeiten können, haben sich die Mitglieder des BRC Ägir zum Ziel gesetzt, anlässlich der 100-Jahrfeier im April 2014 ein neues Boot zu erwerben und zu taufen. Dieses Boot soll ein für Kinder- und Jugendliche geeigneter Achter sein.

Ein solches Boot kostet etwa 20.000,00 €, die dafür erforderlichen 8 Sätze Skulls kosten nochmal 3.200,00 €. Diese Kosten sind aus dem Budget eines kleinen Vereins, der sich über seine Mitgliedsbeiträge finanziert, nicht aufzubringen. Zur Finanzierung haben wir deshalb ein Projekt zur Spendensammlung mit dem Namen „Ägir 100“ gestartet. Den Hauptteil wollen die Mitglieder mit Spenden und Eigenleistungen aufbringen. Dabei gehen die Senioren mit gutem Beispiel voran. Jeder hat sich verpflichtet, bis April 2014 jeden Monat 25,00 € zu spenden.

Spenden Sie bitte unter dem Kennwort „Ägir 100“ auf unser Konto bei der:

Berliner Volksbank
Kontoinhaber:                       BRC Aegir
Kontonummer:                      36 4416 6413
Bankleitzahl:                         100 900 00
Verwendungszweck:             Aegir 100

Bei Bedarf erhalten Sie eine Spendenquittung zur Vorlage beim Finanzamt.

Gerne sind wir bereit, Ihnen unser Bootshaus als Veranstaltungsort zur Verfügung zu stellen und Sie zu informieren, wie Sie bei uns Sport treiben können. Bei Interesse präsentieren wir unseren Sportverein ausführlich und besprechen mit Ihnen die Möglichkeiten einer weitergehenden Zusammenarbeit. Sie haben auch die Möglichkeit, gegen einen Spendenbeitrag, eine Annonce in unserer Vereinszeitschrift unterzubringen. Bitte sprechen Sie uns an.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und Ihre Hilfe.

Persönlicher Ansprechpartner für ausführliche Erläuterungen oder Rücksprachen:

Dr. Dieter Reichert
Tel.: 030 6565494